Zu Inhalt springen
SKU 10557

Zughammer-Set mit 150g Kaltkleber

Translation missing: de.product_price.item.price.range_html
Ursprünglicher Preis
169,00 €
ab 169,00 €
Aktueller Preis 169,00 €

zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Verfügbarkeit:
Geringer Bestand

Gewicht: 2030g
Länge: 56cm

inkl. 150g Kaltkleber

Das MIDIAR Klebesystem bzw. Ausbeulwerkzeug/Zughammer mit Kaltkleber Colafria 150g und 6 schraubbaren Adaptern (jetzt auch für Heißkleber dabei) für die Beseitigung von Dellen mit und ohne zu lackieren als Dellenwerkzeug.

Der Zughammer bzw. Gleithammer mit Kaltkleber Cola Fria ist geeignet für die Beseitigung von großflächigen und kleinen Dellen, wie sie durch Hagelschäden, Parkrempler, Vandalismus oder Transportschäden entstehen.

Der Zughammer mit Kaltkleber ist für den professionellen Einsatz durch Personen, die sich mit Autoreparatur beschäftigen, gedacht. Der Einsatzbereich ist hauptsächlich für PKW-Blech, bei SUV´s oder Wohnmobilen ist auf Grund des dickeren Blechs ein grosser Zughammer geeignet, da man mit diesem mehr Schlagkraft erzeugen kann.

Anwendungsprinzip:
Beim Erstgebrauch wird auf die vorher entfetteten Adapter (z.B. mit Silikonntferner, Spiritus oder Bremsreiniger) Kaltkleber aufgebracht.

Die Anwendungstemperatur sollte von 18 bis 25 C sein. Bei niedrigen Temperaturen kann man z.B. mit einem Fön die zu behandelnde Oberfläche oder den Kaltkleber erwärmen, diesen kann man auch kneten, bis er weich wird und richtig an den Händen haftet.

Es wird empfohlen, den entfetteten Adapter vor dem Aufbringen des Kaltklebers auf den Adapter mit einem Fön zu erwärmen, damit der Kleber nach dem Abkühlen besser haftet.

Wie wird das Klebesystem Cola Fria angewendet?

Der Zughammer bzw. Gleithammer wird idealerweise in Kombination mit anderem Ausbeulwerkzeug verwendet.

Vor der Anwendung soll die zu behandelnde Oberfläche entfettet (z.B. mit Silikonntferner, Spiritus oder Bremsreiniger), sauber und trocken sein.

Ein Silikonentferner für die Reinigung bzw. Entfettung ist im Lieferumfang enthalten (als Zugabe, so lange Vorrat reicht).

Danach klebt man den Adapter mit dem Kaltkleber auf die Delle und durch Druck und seitliche Bewegungen erreicht man eine bessere Haftung. Falls man den Kaltkleber ca. 1 - 2 Minuten auf der Oberfläche ruhen lässt, haftet er noch besser.

(Bei nachlackierten oder gespachtelten Stellen kann der Lack abgerissen werden. Bitte vorher prüfen.)

Empfehlenswert ist es, nicht den Zughammer zu ziehen um die Spannung aufzubauen, sondern mit dem beweglichen Gewichtsteil des Zughammers direkt zu schlagen.

Bei Arbeiten mit Kaltkleber empfiehlt es sich, das Dämpfungsteil aus Gummi, welches über dem Schlagteil eingebaut ist, zu entfernen, um dadurch schärfer schlagen zu können.
Da es sich um einen Universalhammer (auch für Arbeiten mit Heißkleber) handelt, liefern wir diesen mit diesem eingebauten Dämpfungsteil aus.

Wenn die Dellenreparatur beendet ist und die Klebemasse immer noch an dem Blech haftet, zieht man sie ab, in dem man sie nahe am Blech greift und dann langsam abzieht.

Den verbleibenden Rest der Masse pickt man mit dem Kaltkleber einfach ab.

Falls die Delle nicht komplett entfernt wurde, beseitigt man den Rest der Delle mit anderem Drückwerkzeug, wie z.B. Richthaken oder Heißklebesystem, oder anderem Ausbeulwerkzeug um in Kombination ein schnelleres Ergebnis zu bekommen.

Das Klebesystem wird hauptsächlich bei größeren Parkdellen angewendet, es kann aber auch bei kleinen weichen Dellen, auch beim Hagelschaden, angewendet werden.

Das Kaltklebesystem ist nicht für den Einsatz an Schäden an Kanten oder Streben konzipiert, an solchen Stellen kann man es mit Heißkleber versuchen . Bei der Verwendung von Heißkleber kann allerdings der Lack abreißen und es muss dann nachlackiert werden.

Im Vergleich zu dem Heißklebersystem zieht der Kaltkleber viel weicher, großflächig und elastischer, so das der Lack nicht abreißt. Außerdem werden dadurch die Ränder der Delle besser in die Ursprungsform zurück gezogen.

Vorteile des Klebesystem:
+ Bearbeitung von großflächigen Dellen
+ Wenig Verbrauchsmaterial durch mehrfache Verwendung
+ Schnelles und produktives Arbeiten
+ Einfache Anwendung für die Dellendrücker
+ Zeit- und Kostenersparnis
+ Größere Dellen effektiver und schneller ausbeulen
+ Da die weichen Dellen mit dem Zughammer von Außen herausgezogen werden, muss die Innenverkleidung nicht ausgebaut werden, dadurch spart man bei der Dellenreparatur enorm Zeit.

Hergestellt in: Österreich
Gesamtgewicht mit Adaptern und Kaltkleber: 2,8 kg
Gewicht des beweglichen Gewichtsteils 1 kg

Lieferumfang des MIDIAR Klebesystems:
1 x Zughammer mit beweglichem Kopf, Gewicht 1,9 kg
1 x schraubbarem Klebstoffadapter Rechteckig: 9 cm x 3,5 cm
1 x schraubbarem Klebstoffadapter Rechteckig: 7 cm x 2,5 cm
1 x schraubbarem Klebstoffadapter Rund Kreisdurchmesser: 3 cm
1 x schraubbarem Klebstoffadapter Kreisdurchmesser: 5,5 cm
1 x schraubbarem Klebstoffadapter Dreiecksform Kantenlänge 5 cm
1 x MIDIAR Kaltkleber (Cola Fria) insgesamt ca. 150 g (3 x ca. 50 g)
1 x Silikonbox mit Deckel